Das Land der Elfen und Trolle, der Wale und Schafe, der feurigen Vulkane und der eisigen Gletscher. Das Land der Gegensätze – sandige Wüstenlanschaften und schneebedeckte Gebirgsketten, saftig grüne Wiesen und versteinerte, karge Lavafelder. Das Land der Märchen und Sagen und der Geheimnisse – wer einmal mutterseelenallein durch die verzauberte und mystische Landschaft Islands fährt, der zweifelt nicht daran, dass hinter dem nächsten Hügel etwas ganz und gar Fantastisches wartet, vielleicht sogar etwas Unvorstellbares …


Unsere Reiseroute

Reiseroute für 14 Tage über die nordische Insel der Geysire, Vulkane, Thermalquellen und Eisberge:

Islands Westen (4 Tage): Keflavík – Reykjavík – Halbinsel Reykjanesskagi – Nationalpark Thingvellir – Brúarfoss – Stokkur und der Große Geysir – Gullfoss
Islands Norden (4 Tage): Hvítserkur – Siglufjördur – Húsavík – Godafoss – See Mývatn – Dimmuborgir – Hverir – Dettifoss
Islands Osten (2 Tage): See Lagarfljót – Borgarfjardarhöfn – Seydisfjördur – Gufufoss – Fjorde im Südosten
Islands Süden (4 Tage): Gletscherlagune Jökulsárlón – Diamond Beach – Hofskirkja – Vík í Mýrdal – Flugzeugwrack von Sólheimasandur – Skógafoss – Seljalandsfoss


Reiselektüre

Für einen kleinen Vorgeschmack auf deine Island-Reise kann ich dir die folgenden beiden Reiseführer empfehlen mit tollen Geheimtipps und Routen-Vorschlägen:


Meine Reiseberichte aus Island






Pin it!


* Diese Seite enthält Werbelinks. Wenn du ein Buch über den Link bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine zusätzlichen Kosten. Ganz lieben Dank für deine Unterstützung.