Ein absolutes Reiseschnäppchen war mein Kurztrip nach Irland im August 2014. Für knapp 60,- € (hin und zurück) stieg ich in Memmingen in den Flieger und landete nach zwei einhalb Stunden in Shannon im County Clare. In einem süßen, kleinen Hotel etwa fünf Taxi-Minuten vom Flughafen entfernt, logierte ich die folgenden drei Nächte.

Am nächsten Morgen holte mich der Busfahrer nach einem kurzen Telefonat mit der Rezeptionistin freundlicherweise direkt am Hotel ab – der Start einer lustigen, holperigen und abenteuerlichen Rundfahrt durch die ganze Grafschaft mit typisch irischem Fahrstil…

 

Am zweiten Tag erkundete ich auf eigene Faust die nahegelegene Hauptstadt der gleichnamigen Grafschaft: Limerick. Durch den Fluss Shannon wirkt das Städtchen sehr idylisch. Allgemein wirkte Limerick sehr gemütlich und trotz des trockenen, milden Wetters war es eher menschenleer.

Einen Last-Minute-Kurztripp mit Handgepäck nach Irland kann ich nur empfehlen und möchte ich selbst unbedingt nochmal wiederholen, nächstes Mal dann nach Dublin!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.